Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes/Jugendalters
 Universitätsmedizin Leipzig

Störungsbilder

In der Klinik werden folgende kinder- und jugendpsychiatrische Störungsbilder behandelt:
  • Störungen der normalen Entwicklung
    • im motorischen Bereich
    • im kognitiven Bereich
    • im psychischen Bereich
    • im Sozialbereich
    • Kombinationsformen
    • Teilleistungsstörungen
  • Hyperkinetische Syndrome (ADS, ADHS)
  • Regulationsstörungen im Säuglings- und Kleinkindalter (Fütterstörung (PDF 3,1 MB), Schreistörung)
  • Epilepsien
  • Neurotische Störungen, z. B. Ängste, Zwänge
  • Autistische Störungen
  • Psychosomatische Störungen (z. B. Neurodermitis, Asthma bronchiale, Enuresis, Enkopresis, Herz-Kreislauf-Störungen, usw.)
  • Anorexia nervosa, Bulimia nervosa
  • Störungen der emotionalen Entwicklung mit Auswirkung im Sozialverhalten
  • Adoleszenzkrisen
  • Psychosen (depressive Störungen, manisch-depressive Erkrankungen und Schizophrenien
  • Suizidales Verhalten

aber auch:

  • Spätfolgen entzündlicher ZNS-Erkrankungen
  • Spätfolge von Schädel-Hirn-Traumata
  • Missbildungen des ZNS
  • Stoffwechselstörungen des Gehirns
 
Letzte Änderung: 27.11.2012, 15:43 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes/Jugendalters