Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes/Jugendalters
 Universitätsmedizin Leipzig

Katja Kolmorgen


 
Diplom-Psychologin
Telefon (0341) 39 29 85 49
Telefax (0341) 97 - 2 40 19
E-Mail Katja.Kolmorgen@uniklinik-leipzig.de

Lebenslauf

1987 Geburt in Leipzig
2005-2012 Studium der Psychologie an der Universität Leipzig
Diplomarbeitsthema:  „Emotionale Auffälligkeiten im Vorschulalter - Eine Untersuchung der Einflüsse kindlichen Temperamentes  und elterlichen Erziehungsverhaltens“
2010-2011, 2014 Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft an der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters der Universität Leipzig, Klinikdirektor Prof. Dr. Kai von Klitzing
DFG-Forschungsprojekt: „Internalisierende Störungen im Vorschulalter und frühen Schulalter"
2011-2012
Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Verhaltensmedizin/ Ernährungspsychologie des Integrierten Forschungs- und Behandlungszentrums (IFB) AdipositasErkrankungen Leipzig
seit 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters der Universität Leipzig
Forschungsprojekt: „Implementierung und Evaluation eines familienbasierten Interventionsprogrammes für Kinder und Jugendliche psychisch kranker Eltern (CHIMPs)"
 seit 2014 Ausbildung zur Psychodrama-Leiterin (derzeit in Grundausbildung) am Psychodrama-Institut Leipzig

Forschungsschwerpunkte Resilienz und psychische Gesundheit im Kindesalter, frühe Entwicklungsbedingungen von affektiven Erkrankungen, Familien mit psychisch erkrankten Eltern
Forschungsprojekte CHIMPs


Publikationen

Otto, Y., Kolmorgen, K., Andreas, A., Köppe, C., von Klitzing, K., & Klein, A. M. (2015). Selbstberichtete Ängste und Strategien zu deren Regulation bei Kindern im Grundschulalter. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 64,351-367.

 
Letzte Änderung: 15.06.2015, 12:57 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes/Jugendalters